Roberta – schweres Schicksal, und dennoch viel Zuversicht

Zu sehen ist eine Schäferhündin, von der Seite aufgenommen.

Kurz vor Weihnachten haben wir leider wieder besondere Schicksale bei uns im Tierheim. Eines ist Schäferhündin Roberta. Für sie suchen wir einen Platz. Und wir bitten um Spenden für einige teure Operationen, die wir in letzter Zeit für unsere Schützlinge haben durchführen lassen.

weiterlesenRoberta – schweres Schicksal, und dennoch viel Zuversicht

Tierschutz, Feuerwehr und Naturschutzbehörden helfen Turmfalkenfamilie

Zwei Personen im Korb einer Drehleiter eines Feuerwehrfahrzeugs.

Turmfalken bauen wie alle Falken zum Brüten und zur Aufzucht ihres Nachwuchses keine Nester. Sie haben ihre Nistplätze in Felsen, Gebäudenischen oder auch in Nestern, die von anderen Vögeln gebaut wurden. Da kann es schon mal passieren, dass sie ein altes Krähen- oder Elsternest wählen, das mehr Bruchbude als Nest ist, und dass deshalb Jungtiere aus dem Nest fallen. Das ist nun in Grünbühl geschehen. Doch Feuerwehr, Tierschutzverein, Vogelschützer und Naturschutzbehörden konnten der Vogelfamilie in einer gemeinsamen Aktion helfen.

weiterlesenTierschutz, Feuerwehr und Naturschutzbehörden helfen Turmfalkenfamilie

Das große Sterben der Insekten und Vögel

Ein Feldsperling sitzt auf einem Ast


Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Die Zahl der Insekten in Deutschland hat zwischen 1989 und 2016 um durchschnittlich rund 77 Prozent abgenommen. Doch damit ist noch nicht genug berichtet über das dokumentierte Sterben: Auch der Bestand der heimischen Vögel geht erheblich zurück. Zwischen 1998 und 2009 hat sich die Zahl der Brutpaare in Deutschland um 12,7 Millionen verringert. Vögel und Insekten brauchen unsere Hilfe.

weiterlesenDas große Sterben der Insekten und Vögel