Igel suchen Winterplätze

Igel suchen Winterplätze

Wenn zum Winter hin die Tage kürzer und die Nächte kälter werden, brauchen manche Igel Hilfe. Ab Mitte Oktober kommen die ersten Kandidaten, die für den Winter nicht ausreichend gewappnet sind, ins Tierheim. Wir suchen dringend Pflegeplätze.

Wenn Igel im Herbst krank oder schlichtweg zu leicht sind, sinken ihre Chancen, unversehrt über den Winter zu kommen. Auf der Igelstation im Tierheim werden nach und nach die Pflegeplätze rar, deshalb hoffen wir, wie jeden Herbst, auf die Unterstützung von Tierfreunden.

Wir suchen dringend artgerechte Überwinterungsplätze für unsere Igel, die im Tierheim aufgepäppelt wurden. Die größeren Igel wären am besten in einem igelsicher eingezäunten Freigehege, in dem sie später auch ihren Winterschlaf halten können, aufgehoben.

Die kleineren Igel müssten zunächst eine beheizte, mindestens zwei Quadratmeter große Unterkunft beziehen. Es sollte aber die Möglichkeit bestehen, die Igel nach dem Erreichen ihres Winterschlafgewichtes im Kalten unterzubringen.

Informationen und Futterplan gibt es im Tierheim Ludwigsburg. Wer Interesse hat, einfach im Tierheim melden unter info@tierheim-lb.de oder telefonisch während unserer Öffnungszeiten unter 07141 – 250410.

Hier sind zwei der Kandidaten.

Zu sehen ist ein kleiner Igel in einer Hand
Igel sucht Winterquartier

 

Zu sehen ist ein kleiner Igel in einer Hand
Gewogen und für zu leicht befunden – dieser Igel sucht eine Winterpension.

 

Zu sehen ist ein kleiner Igel in einer Hand
Ohne Hilfe schaffen es manche Igel nicht über den Winter.

Schreibe einen Kommentar

sechs + siebzehn =